Unser Team




Familienunternehmen – Verantwortung für unsere Mitarbeiter




Jürgen Mädler ist seit 1990 Inhaber der Löwen-Apotheke Ellefeld. Sein Pharmaziestudium schloss er als Diplom-Pharmazeut 1988 an der Universität Halle ab und approbierte anschließend zum Apotheker. Neben der Leitung der Löwen-Apotheke umfassen seine Tätigkeitsfelder das Kontakt halten zu unseren Geschäftspartnern und Großkunden, sowie der Verkauf und die Beratung in der Apotheke selbst.




Ute Zöbisch ist seit 1998 als approbierte Diplom-Pharmazeutin in der Löwen-Apotheke Ellefeld tätig. Nach ihrem Abschluss im Jahr 1991 an der Universität Halle war sie zunächst in einer Auerbacher Apotheke tätig. Aufgrund ihrer Weiterbildung im Bereich Homöopathie ist sie die perfekte Ansprechpartnerin für naturheilkundliche Fragen und Behandlungen. Außerdem betreut sie bei uns im Haus Anfragen zur onkologischen Versorgung und Abrechnung.




Daniel Mädler ist 2013 als approbierter Apotheker ins Familienunternehmen eingestiegen. Nach seinem Abschluss im Jahr 2012 an der Universität Greifswald absolvierte er ein einjähriges Praktikum in München. Sein Arbeitsgebiet ist die pharmazeutische Beratung und Recherche rund um Spezialanfragen. Zusätzlich ist er für die BtM-Dokumentation und den direkten Einkauf verantwortlich.




Ulrike Grimm arbeitet seit 1983 in unserer Apotheke und absolvierte 1991 ihren Abschluss zur Pharmazieingenieurin. Sie ist für die Herstellung individueller Rezepturen oder Teemischungen zuständig und betreut die Klinik für Berufskrankheiten Falkenstein. Außerdem ist sie zertifizierte Spezialistin für enterale Ernährung und betreut Patienten sowohl in Alten- und Pflegeheimen sowie im ambulanten Bereich.




Regina Gottwald ist seit ihrem Abschluss zur Pharmazieingenieurin im Jahr 1973 in der Löwen-Apotheke Ellefeld angestellt. Aufgrund ihrer langen Berufserfahrung kann sie besonders dann weiter helfen, wenn ein Medikament heute unter einem anderen Namen gehandelt wird. Neben dem Handverkauf ist sie bei uns vornehmlich für die Bestellungen und das Warenlager zuständig.




Ulrike Poller ist seit ihrer Ausbildung zur Pharmazeutisch Technischen Assistentin (PTA) 1992 fester Bestandteil unseres Teams. Seitdem war Sie unter anderem in den Arbeitsbereichen Direktbestellung, Hilfsmittelversorgung oder dem Anmessen von Kompressionsstrümpfen tätig. Als zertifizierte „Leiterin für Heimversorgung“ ist sie aktuell für die Rundumbetreuung von Pflegeheimen zuständig. Auch ist sie eine unserer Ersthelferinnen.




Diana Zimmer hat den praktischen Teil ihrer Ausbildung zur PTA 1999 in unserer Apotheke erfolgreich absolviert und ist seitdem bei uns tätig. Im Jahr 2007 hat sie sich zur Wundberaterin weiter qualifiziert und betreut seitdem in Kooperation mit verschiedenen Ärzten die Versorgung von schwer heilenden Wunden. Außerdem ist sie als zertifizierte „Leiterin für Heimversorgung“ Ansprechpartnerin für die von uns versorgten Pflegeheime.




Katja Knoll ist seit 2003 als PTA fester Bestandteil unseres Teams. Anzutreffen ist sie im Handverkauf und hinter den Kulissen kümmert sie sich um das Anmessen von Kompressionsstrümpfen, deren Bestellung, aber auch die Beratung rund um die Vorteile oder auch Schwierigkeiten im Umgang mit diesen. Desweiteren hilft sie Ihnen gern bei der Beantragung und Versorgung mit zum Verbrauch bestimmten Pflegehilfsmitteln.




Daniela Burkhard (PTA) verstärkt uns seit 2009. Nach einer Babypause ist auch sie wieder im Handverkauf bei uns anzutreffen.




Isabel Krüger arbeitet seit 2014 in der Löwen-Apotheke Ellefeld als PTA mit. Neben ihrer Kompetenz in der Beratung, ist sie als zertifizierte „Leiterin für Heimversorgung“ hauptsächlich für die Betreuung der Alten- und Pflegeheime zuständig. Mit ihrer Arbeit unterstützt sie die Pflegekräfte in den Einrichtungen, so dass mehr Zeit für die Pflege bleibt.

 


Linda Andrä (PTA) wechselte 2015 aus Zwickau ins Vogtland. Neben ihren Arbeiten in der Pflegeheimbetreuung ist sie im Handverkauf tätig und berät Sie gern. Auch hilft sie bei der Anfertigung individueller Rezepturen und der Pflege des Warenlagers. Sie ist unsere „zweite“ Ersthelferin.




Kathrin Knoll ist seit 2008 als Fahrerin für uns tätig. Wenn sie gerade nicht Ihre Medikamente ausfährt oder Ihre Fragen zu einem Medikament an uns weiterleitet, kümmert sie sich um den Versand von Geburtstagskarten.




Annerose Huster sorgt seit 2002 für Sauberkeit in unseren Räumen, unterstützt uns beim Einsortieren von Arzneimitteln und vielen anderen anfallenden „kleinen“ Aufgaben.




Nancy Mädler ist vornehmlich hinter den Kulissen als Buchhalterin tätig. Dabei gehört es zu ihren Aufgaben Rechnungen zu erstellen, zu versenden und Ihnen bei Fragen zu diesen weiter zu helfen. Darüber hinaus transportiert sie Arzneimittel und ist für die Gestaltung unserer Schaufenster zuständig.
 

Ratgeber Thema im Dezember

Akne schonend behandeln

Akne schonend behandeln

Wie Sie Ihrer Haut am besten helfen

Nur wenige Jugendliche bleiben von Akne verschont. Leiden die Betroffenen sehr unter der Hauterkrank ... Zum Ratgeber

News

Abendessen ohne Kohlenhydrate?
Abendessen ohne Kohlenhydrate?

Was wirklich beim Abnehmen hilft

„Low Carb“ und „No Carb“ liegen im Trend: Vor allem beim Abendessen verzichten mittlerweile viele Abnehmwillige auf kohlenhydratreiche Kost. Doch purzeln ohne Brot und Nudeln tatsächlich über Nacht die Pfunde?   mehr

Akne schonend behandeln
Akne schonend behandeln

Wie Sie Ihrer Haut am besten helfen

Nur wenige Jugendliche bleiben von Akne verschont. Leiden die Betroffenen sehr unter der Hauterkrankung, bieten sich viele Möglichkeiten zur Behandlung. Ein Überblick, was hilft.   mehr

Arznei: Achtung bei Nierenschwäche
Arznei: Achtung bei Nierenschwäche

Dosierung mit Apotheker abklären

Eine unsachgemäße Anwendung von Schmerzmitteln geht langfristig an die Nieren – vor allem, wenn bereits eine Nierenschwäche besteht. Was es bei Ibuprofen, ASS & Co zu beachten gilt.   mehr

Diabetes-Behandlung bei Kindern
Diabetes-Behandlung bei Kindern

Insulinpumpe besser als -spritze

Die meisten Kinder und Jugendlichen mit Typ-1-Diabetes werden heute mit einer Insulinpumpe behandelt. Bislang war jedoch unklar, wie sicher die Pumpentherapie verglichen mit Insulin-Injektionen ist. Eine Studie schafft nun Klarheit.   mehr

Risiko im Winter: Trockene Augen
Risiko im Winter: Trockene Augen

Was gegen das Sicca-Syndrom hilft

Brennen, Rötung und das Gefühl, etwas im Auge zu haben: Das auch als „trockenes Auge“ bekannte Sicca-Syndrom zeigt sich in einer Reihe unangenehmer Symptome. Wie Betroffene sich verhalten sollten.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Heilpflanzen A-Z

Heilpflanzen

Eine Heilpflanze (auch Drogenpflanze oder Arzneipflanze genannt) ist eine Pflanze, die in der Pflanzenheilkunde (Phytotherapie) wegen ihres Gehalts an Wirkstoffen zu Heilzwecken oder zur Linderung von Krankheiten verwendet werden kann. Sie kann als Rohstoff für Phytopharmaka in unterschiedlichen Formen, aber auch für Teezubereitungen, Badezusätze und Kosmetika verwendet werden.

Mehr erfahren
Löwen-Apotheke
Inhaber Jürgen Mädler
Telefon 03745/60 07
E-Mail info@loewen-apotheke-ellefeld.de